Baumbestattung

Einer Baumbestattung geht immer eine Einäscherung des Verstorbenen voraus.

 

Ein Baumgrab kann man in einem RuheForst®, einem FriedWald® oder auf einem Waldfriedhof erwerben. Bei einer Baumbestattung werden die sterblichen Überreste des Verstorbenen eingeäschert. Die Asche wird daraufhin in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt, direkt an der Wurzel eines Baumes. Ein Grabstein wird nicht aufgestellt, nur ein kleines Täfelchen am Baum kennzeichnet das Grab. Eine Bepflanzung ist ebenfalls nicht vorgesehen, alles wird so natürlich wie möglich belassen. Dies entspricht dem Wunsch vieler Menschen nach einer naturnahen Bestattung.

stille Baumbestattung          RuheForst Marburger Land

Basis Modell 1599€

Baumbestattung mit Trauerfeier RuheForst Marburger Land

Basis Modell 1999€

Kontakt

Tag und Nacht erreichbar

Stadtallendorf:

06428 92 98 960

Kirchhain:

06422 89 98 333

E-Mail: 

info@bestattungshaus-dippel.de

Bürozeiten

Stadtallendorf:

Dienstag - Freitag

09:00 - 17:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung.

Kirchhain:

nach Vereinbarung.

Finanzielle Absicherung

Downloads

Informationsbroschüre.pdf
PDF-Dokument [3.7 MB]
Vorsorgeplaner.pdf
PDF-Dokument [222.1 KB]
Patientenverfügung.pdf
PDF-Dokument [524.1 KB]
Betreuungsrecht.pdf
PDF-Dokument [888.0 KB]
Kostenuebernahme-Sozialamt.pdf
PDF-Dokument [221.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright - Bestattungshaus Dippel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt